Anforderung

Zeitaufwand

256 KB Cache sollte Ihr Laufwerk schon habenIm Cache des CD-ROM-Laufwerks werden früher gelesene Daten zwischengespeichert. Sie stehen dann sofort parat, wenn die CPU sie anfordert. Das spart gerade bei Anwendungen Zeit, die oft auf Informationen zugreifen, die über die ganze CD-ROM verteilt sind. Selbst beim sequentiellen Zugriff ist ein großer Cache nützlich. Wie bei einer Videosequenz wird hier Sektor für Sektor, ohne jede Wiederholung gelesen. Der Cache sorgt dann für eine gleichmäßige Datenrate, indem er zeitweilige Lesepausen, etwa aufgrund von Lesefehlern, überbrückt. Er wird hier also wie ein Fifo-Speicher genutzt (First in, first out), um Schwankungen im Datenstrom auszugleichen. Dieser Betriebsmodus heißt "look-ahead".

PC-WELT Marktplatz

718552