241686

DEADLINK.HTA, DEADURL.HTA und CURL.EXEDEADLINK.HTADEADURL.HTACURL.EXE

Mit unserem Script DEADLINK.HTA können Sie jede Partition nach toten Links untersuchen und diese dann gegebenenfalls löschen. Überprüft werden dabei alle Dateien mit der Endung "LNK" und "PIF". Wählen Sie alle Verknüpfungen aus, die Sie entfernen möchten. Ein Klick auf die Schaltfläche "Löschen" entfernt alle markierten Dateien von Ihrem System.

Mit unserem DEADURL.HTA können Sie jede Partition nach toten Internet-Verknüpfungen untersuchen und diese gegebenenfalls löschen. Sie sollten während der Ausführung des Scripts natürlich mit dem Internet verbunden sein da zu jeder URL der Header der verknüpften Internet-Seite geladen und untersucht wird. Aber auch URLs mit lokalem Verknüpfungspfad werden überprüft.

Das GPL-Tool CURL.EXE dient dazu, Anfrage an Webseiten zu stellen. In unserem Fall wird lediglich der jeweilige Header einer Site abgefragt und damit überprüft, ob die gesuchte Site gerade online ist. CURL gibt außerdem einen Fehlercode zurück, falls eine Site offline ist.

PC-WELT Marktplatz

241686