Channel Header
111636

Web-Anwendungen auf Desktop & Browser-Taskmanager

01.07.2013 | 03:10 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Web-Anwendungen, wie beispielsweise Google Mail, lassen sich dank integriertem Google Gears per Mausklick auf dem Desktop, dem Startmenü oder der Schnellstartleiste ablegen und von dort aus jederzeit aufrufen. Dazu rufen Sie einfach die Website des Webdienstes auf und wählen dann im Menü "Anwendungsverknüpfungen erstellen…" aus.

Nun dürfen Sie auswählen, wo die Verknüpfung zu dem Webdienst abgelegt werden soll. Anschließend findet sich an der betreffenden Stelle das neue Icon. Per Klick auf das Icon öffnet sich der Webdienst in einem eigenen Fenster, das dem einer Applikation gleicht. Der Anwender kann also künftig die betreffenden Webdienste wie eine Applikation nutzen, allerdings wird eine Internet-Verbindung vorausgesetzt.

Browser-Taskmanager
Google Chrome besitzt einen integrierten Taskmanager, über den Sie überwachen können, wie viel Arbeitsspeicher ein geöffneter Tab in Beschlag nimmt und für welche CPU-Auslastung er sorgt. Um den Taskmanager aufzurufen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich über der Adresszeile und wählen im Kontextmenü "Taskmanager" aus. Über den Taskmanager können Sie übrigens auch die Surfgeschwindigkeit überprüfen und feststellen, welche Browser-Komponenten aktiv und mit dem Netzwerk verbunden sind. Noch mehr Infos erhalten Sie übrigens, wenn Sie im Taskmanager auf den Link "Statistiken für Computerfreaks" klicken.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
111636