718490

Blau, grün oder gold: Die Auswahl ist bunt

Anforderung

Zeitaufwand

Rohlinge bekommen Sie in den Farben Blau, Grün und Gold. Darin unterscheiden sich diese drei Typen?

Die Hersteller verwenden für die Aufzeichnungsschicht, in der die Daten eingebrannt werden, unterschiedliche Farbstoffe. Diese Farbstoffschicht wird direkt auf die durchsichtige Polykarbonat-Trägerschicht aufgebracht. Es folgt eine Schicht aus reflektierendem Material: Statt Aluminium (silberfarben) wie bei den gepreßten CDs wählen die Hersteller bei den CD-Rs meist Gold. Zuletzt wird eine Schutzschicht aufgebracht, damit nicht UV-Strahlen, Feuchtigkeit oder Kratzer die CD beschädigen.Halten Sie einen grünen Rohling in Händen, hat der Hersteller den Farbstoff Cyanin verwendet. Dieser ist von Haus aus zwar bläulich, wirkt jedoch aufgrund der goldenen Reflexionsschicht grünlich. Da Cyanin empfindlich gegen UV-Strahlen ist, wird er nie in Reinform verwendet, sondern nur mit verschiedenen Stabilisatoren.CD-R mit einer goldfarbenen Schreibseite enthalten den von Mitsui entwickelten und patentierten Farbstoff Phthalocyanin.Der dritte Farbstoff im Bunde ist "Metallisiertes Azo". Der Rohling schimmert dan blau.

PC-WELT Marktplatz

718490