128386

Bilder online ausstellen

03.04.2008 | 11:29 Uhr | Verena Ottmann

Bilder einstellen bei Picasaweb ist nicht fest an die Software Picasa gekoppelt, sondern auch über den Browser möglich. Um Fotos in ein Webalbum hochzuladen, gehen Sie im Browser zur Seite http://picasaweb.google.de und melden sich mit Ihrem Benutzername und an. Anschließend klicken Sie auf „Neues Album“. Geben Sie einen Albumtitel und eine Beschreibung ein, und legen Sie fest, ob Ihre Galerie öffentlich sein soll oder nur Ihnen zur Verfügung steht. Öffentliche Alben werden in Picasaweb auf den Seiten „Meine Fotos“ und „Meine öffentliche Galerie“ angezeigt. Nicht aufgelistete Alben werden nicht in Ihrer öffentlichen Galerie angezeigt, nur Sie selber können sie auf der Seite „Meine Fotos“ sehen. Ein Klick auf „Erstellen“ übernimmt Ihre Eingaben.

Als Nächstes klicken Sie links auf der Seite auf „Fotos hochladen“. Falls Sie den Internet Explorer verwenden, öffnet sich ein Upload-Modul, mit dem Sie mehrere Fotos auf einmal senden können. Dazu müssen Sie die Ausführung des entsprechenden Activex-Moduls explizit erlauben. Wenn Sie Activex ausgeschaltet haben oder einen anderen Browsern nutzen, müssen Sie Fotos einzeln auswählen übertragen. Dazu klicken Sie auf „Fotos hinzufügen“, wählen eine Bilddatei aus, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf „Hochladen“. Auf der Übersichtsseite von Picasaweb steht in grüner Schrift ganz unten als Größen- sowie Prozentangabe, wie viel des online verfügbaren Speicherplatzes bereits mit Ihren Fotos belegt ist.

Picasaweb lohnt
Um schnell die neuesten Urlaubsfotos anderen im Internet zugänglich zu machen, ist der Google-Dienst Picasaweb ideal. Dank Picasa-Anbindung ist ein Album mit wenigen Mausklicks erstellt. Wie genau das geht, zeigen wir nachfolgend in zehn Schritten.

PC-WELT Marktplatz

128386