1309408

Bilder für die Diashow erstellen

18.06.2009 | 19:39 Uhr

Bilder für die Diashow erstellen

Um Fotos an einem PC oder über einen Beamer zu präsentieren, ist das JPG-Format am besten geeignet. Da dieses auch von vielen DVD-Playern unterstützt wird, können Sie Ihre Ferienfotos problemlos am TV anschauen, indem Sie diese auf CD oder DVD brennen.

In IrfanView konvertieren Sie viele Bilder auf einen Schlag
Vergrößern In IrfanView konvertieren Sie viele Bilder auf einen Schlag

Um alle gewünschten Fotos auf einen Schlag als JPGs abzuspeichern und dabei gleich noch zu optimieren, bietet IrfanView eine sogenannte Batch-Konvertierung an. Sie finden diese unter dem Menü Datei. Suchen Sie danach die gewünschten Bilder im rechten oberen Fensterteil.

Für Präsentationen am Fernseher reicht eine Bildhöhe von 1080 Pixeln
Vergrößern Für Präsentationen am Fernseher reicht eine Bildhöhe von 1080 Pixeln

Klicken Sie jeweils auf Hinzufügen. Die Fotos sollten anschließend in der Liste erscheinen. Haben Sie alle hinzugefügt, passen Sie mittels Rauf oder Runter die Reihenfolge an. Legen Sie nun als "Zielformat" die Option JPG E fest. Aktivieren Sie außerdem die "Spezial-Optionen" und klicken Sie auf Setzen. Haken Sie im neuen Fenster die Funktion "Größe ändern" an. Setzen Sie unter "Höhe" den Wert 1080. Damit werden die Digicam-Bilder zwar kleiner, sind aber dennoch groß genug, damit sie auf einem Full-HD-Beamer oder -Fernseher tadellos aussehen.

Aktivieren Sie nun "Resample-Funktion verwenden", um die beste Bildqualität zu erhalten. Genauso wichtig ist "Kleine Bilder nicht vergrößern". Bestätigen Sie Ihre Einstellungen mit OK. Als Nächstes legen Sie über die Schaltfläche Durchsuchen einen Zielordner für die Bilder fest. Nehmen Sie am besten einen leeren Ordner, so werden die Originalbilder nicht überschrieben. Via Klick auf Starten beginnt das Umwandeln. Es dauert je nach Anzahl Bilder einige Minuten.

PC-WELT Marktplatz

1309408