2180179

Per Smartphone bezahlen - so geht's

23.09.2019 | 14:03 Uhr | Birgit Götz,

Verwenden Sie Ihr Smartphone oder Ihre Smartwatch zum Bezahlen Ihrer Einkäufe. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay Ihre Brieftasche zu Hause lassen können.

Nachdem es immer mehr Punkte gibt, wo kontaktloses Bezahlen möglich ist, bietet es sich an, Einkäufe an der Kasse per Smartphone oder Smartwatch zu bezahlen. Es ist auch eine praktische Lösung, wenn Sie einkaufen wollen und unterwegs merken,  dass Sie Ihren Geldbeutel daheim vergessen haben.

Sicherer ist es außerdem auch, weil bei dieser Art des Bezahlens nicht Ihre tatsächliche Kartennummer  verwendet und damit nicht Ihre echte Bankverbindung bekannt wird.

Apple Pay auf dem iPhone verwenden

Apple Pay funktioniert auf Ihrem iPhone und Ihrer Apple Watch, außerdem können Sie es online mit bestimmten iPads und Macbooks verwenden. Um Apple Pay auch unterwegs nutzen zu können, benötigen Sie eines der folgenden iPhone-Modelle (die Apple-Watch-Modelle unterstützen alle Pay):

  • iPhone 6/6 Plus

  • iPhone 6S/6S Plus

  • iPhone 7/7 Plus

  • iPhone 8/ 8 Plus

  • iPhone X/XR/XS/XS Max

  • iPhone SE

  • iPhone 11/11 Pro/11 Pro Max

Überprüfen müssen Sie, ob Ihre Bank Apple Pay unterstützt. Die meisten machen es, aber um sicher zu sein, können Sie einen Blick in die aktuelle Liste der unterstützten Banken von Apple einsehen.

Um Apple Pay zu nutzen, müssen Sie eine Kreditkarte oder Debitkarte hinzufügen. Öffnen Sie die Wallet-App und tippen Sie auf die Schaltfläche +. Die App führt Sie dann durch die notwendigen Schritte zur Registrierung der Karte.

Ihre Bank wird dann die Informationen verarbeiten, einen Bestätigungstext oder eine E-Mail senden und nach Eingabe der Bestätigungsnummer erscheint Ihre Karte in der Wallet-App.

Apple Pay in Geschäften nutzen

Das Bezahlen mit dem iPhone ist einfach. Wenn Sie die unten abgebildeten Symbole sehen, wissen Sie, dass der betreffende Shop Apple Pay akzeptiert.

Wo Sie diese Zeichen sehen, wird Apple Pay unterstützt
Vergrößern Wo Sie diese Zeichen sehen, wird Apple Pay unterstützt

Je nachdem, ob Ihr iPhone über eine Touch-ID oder eine Face-ID verfügt, ist der Zahlungsprozess etwas anders. Bei Touch-ID-Modellen legen Sie das obere Ende des iPhones auf die kontaktlose Bezahlstelle an der Kasse. Die Apple-Pay-Grafik sollte erscheinen – weder müssen Sie Ihr iPhone aktivieren noch müssen Sie die Wallet-App starten. Sie werden aufgefordert, die Zahlung zu autorisieren und zu authentifizieren, indem Sie Ihren Finger auf den Touch-ID-Sensor legen.

Bei der Gesichtserkennung müssen Sie auf die Seitentaste doppelklicken und dann auf den Bildschirm schauen, bis Sie mit einem Hinweis aufgefordert werden, das iPhone nahe an das Lesegerät zu halten. Mit dem oberen Teil Ihres iPhones nahe dem Zahlungspunkt wird Ihr Kauf dann abgeschlossen.

Apple Pay mit der Apple Watch verwenden

Wenn Sie Ihre Apple Watch für Zahlungen verwenden möchten, müssen Sie einen ähnlichen Setup-Prozess durchlaufen, um Ihre Karten zu Ihrer Uhr hinzuzufügen. Das liegt daran, dass die Apple Watch eine eigene separate Wallet-App hat, der Sie die gleichen oder andere Zahlungskarten wie Ihrem iPhone hinzufügen können.

Für das Hinzufügen brauchen Sie Ihr iPhone. Öffnen Sie die Apple-Watch-App auf Ihrem iPhone und tippen Sie auf die Registerkarte "Meine Uhr". Wählen Sie "Wallet & Apple Pay" und Sie werden Schritt für Schritt durch den Aktivierungsprozess des Dienstes auf Ihrem Gerät geführt. Es ähnelt dem Vorgang auf dem iPhone, einschließlich der Banküberprüfung am Ende.

Jetzt können Sie beim Einkaufen mit Ihrer Apple Watch bezahlen, auch wenn Sie das iPhone nicht dabei haben.

Doppelklicken Sie dazu auf die Seitentaste Ihrer Uhr (direkt unter der Digital Crown). So wird Ihre Karte angezeigt – Sie können die Karten auch wechseln – mit dem Hinweis, dass Sie die Watch jetzt zum Bezahlen an das Lesegerät halten sollen. Folgen Sie den Anweisungen. Nach Abschluss der Zahlung sollten Sie eine leichte Vibration spüren. In einigen Geschäften müssen Sie auch Ihre PIN an der Kasse eingeben.

Google Pay nutzen

Google Pay ist die neue Version dessen, was zuvor Android Pay und Google Wallet waren. Beide wurden zusammengeführt und durch die neue App Google Pay ersetzt. Um die App zu nutzen, benötigen Sie ein Android-Smartphone mit NFC-Funktionen. Schauen Sie sich auf der Website Ihres Herstellers die technischen Daten an, ob Ihr Modell über diese Funktion verfügt, oder werfen Sie einen Blick in die Einstellungen, ob es eine Option für NFC gibt. Wenn ja, aktivieren Sie die Funktion.

Öffnen Sie die Google-Pay-App (laden Sie sie aus dem Google Play Store herunter, wenn Sie sie noch nicht auf Ihrem Smartphone haben) und tippen Sie auf die Schaltfläche "Jetzt starten".

Wählen Sie, ob Sie Ihr Paypal-Konto verknüpfen oder eine Geldkarte hinzufügen möchten. Mit der Kamera Ihres Smartphones können Sie Ihre Karte scannen, damit Sie die Informationen nicht manuell eingeben müssen. Ihre Bank prüft, ob Sie der sind, für den Sie sich ausgeben. In der Regel geschieht das über einen Text, den Sie sofort erhalten, woraufhin der Service zur Verfügung steht. Genau wie bei Apple Pay.

Google Pay in Geschäften nutzen

Sobald Sie die App eingerichtet haben, ist es einfach, mit Ihrem Smartphone zu bezahlen. Suchen Sie nach den folgenden Symbolen, um zu sehen, ob Zahlungen über den Dienst akzeptiert werden.

Wenn Sie diese Zeichen sehen, können Sie Google Pay verwenden
Vergrößern Wenn Sie diese Zeichen sehen, können Sie Google Pay verwenden

Wenn Google Pay akzeptiert wird, nehmen Sie Ihr Smartphone, entsperren es und halten es am Zahlungspunkt in die Nähe des  Lesegeräts. Wenn Sie einen Ping hören, ist der Zahlungsvorgang abgeschlossen. Wenn Sie mehrere Geldkarten haben, wischen Sie nach links oder rechts, um die Karte auszuwählen, mit der Sie bezahlen möchten. Die Karte, die Sie als Standard festgelegt haben, wird verwendet, wenn Sie nicht wischen.

Smartwatch mit Google Pay nutzen

Wenn Sie eine Smartwatch haben, auf der das Betriebssystem Android Wear läuft, dann können Sie damit auch zahlen. Ihr Gerät unterstützt Google Pay, wenn die App bereits installiert ist.

Um Google Pay einzurichten, müssen Sie zuerst Ihre Karte hinzufügen (Paypal funktioniert bei den Smartwatches nicht). Öffnen Sie die Google-Pay-App und tippen Sie auf "Jetzt starten". Folgen Sie den Anweisungen und der Service ist schnell einsatzbereit.

Wenn Sie mit der Smartwatch bezahlen möchten, öffnen Sie die Google-Pay-App auf Ihrer Uhr und halten das Gerät in die Nähe des Lesegeräts am Zahlungspunkt. Eine leichte Vibration zeigt an, dass die Zahlung erfolgt ist.

Samsung Pay verwenden

Wenn Sie ein Samsung-Handy aus den letzten Jahren haben, dann sollten Sie in der Lage sein, Samsung Pay einzurichten, wenn Sie diese App der Google-Pay-App vorziehen. Die Samsung-Pay-App bekommen Sie im Google Play Store oder im Samsung Galaxy Store. Die nächsten Schritte sind praktisch die gleichen wie bei Google.

Starten Sie die App, melden Sie sich bei Ihrem Samsung-Konto an und folgen Sie den Anweisungen auf dem Display, um Ihre Bankkarten-Daten hinzuzufügen.

Zum Bezahlen öffnen Sie die App, verwenden Ihren Iris/Fingerabdruck/PIN-Code zur Überprüfung Ihrer Identität und halten das Handy in die Nähe des Lesegeräts am Zahlungspunkt, bis Sie einen Ping hören, der Sie über den Abschluss der Transaktion informiert.

Dieser Beitrag erschien zuerst bei unseren englischen Kollegen auf techadvisor.co.uk

PC-WELT Marktplatz

2180179