Anforderung

Zeitaufwand

Utilities sind stets auf ein Betriebssystem zugeschnitten. DOS-Anwender etwa arbeiten gerne mit Dateiverwaltungs-Programmen wie dem Norton Commander oder einem der zahlreichen Shareware-Clones. Zwar laufen diese auch unter Windows 95, mit langen Dateinamen können die DOS-Programme allerdings nicht umgehen. Zum ernsthaften Problem kann das etwa bei Defragmentier-Software werden, die unter DOS läuft. Sie sollten diese Programme nicht unter Windows 95 einsetzen, sonst könnte Datenchaos Ihren Rechner lahmlegen. Achten Sie bei Utilities immer darauf, daß Sie die zu Ihrem Betriebssystem passende Version wählen.

PC-WELT Marktplatz

718340