35416

Bessere Autoplay-Funktion

11.07.2001 | 16:31 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die Autoplay-Funktion von Windows war bisher recht stiefmütterlich behandelt worden. Bisher legte man eine CD ein und wenn sich auf der CD ein Autoplay-Eintrag befand, wurde dieser aufgerufen.

Der Anwender hatte fast keinen Einfluss darauf, wie das Autoplay erfolgen sollte und konnte es lediglich ganz abschalten.

In Windows XP ist die Autoplay-Funktion stark erweitert worden. Im Eigenschaftsmenü des CD-Laufwerks befindet sich ein Reiter mit dem Titel "Autoplay".

Hier kann je nach CD-Typ festgelegt werden, welches Programm oder welche Aktion von Windows XP ausgeführt werden soll. Zusätzlich lässst sich hier bestimmen, dass Windows XP bei bestimmten CD-Typen gar keine Aktion durchführen soll.

Das Betriebssystem kann beispielsweise angewiesen werden, dass beim Einlegen einer Audio-CD diese automatisch mit dem Media Player abgespieltund der Inhalt der Musik-CD im Explorer angezeigt wird oder dass Windows XP gar nichts macht.

PC-WELT Marktplatz

35416