118244

Beschriften: Labels in allen Ausführungen und Stifte

16.12.2002 | 09:00 Uhr | Verena Ottmann

Haben Sie Ihren Lieblingsfilm oder Ihr Urlaubsvideo auf DVD gebannt, braucht das gute Stück noch ein Deckblatt und eine hübsche Verpackung. Möchten Sie Ihrer DVD eine besondere Note verleihen, nehmen Sie statt der üblichen weißen Labels doch mal silberfarbene Etiketten oder welche mit Hologramm.

Etiketten: Peppen Sie die gebrannten Scheiben durch spezielle Labels auf

Unter www.tintendruck.de finden Sie eine große Auswahl an Labels. Preise: zwischen 5 und 8 Euro je 10 Stück. Ganze Labeling-Kits gibt's unter www.kronenberg.com für 10 bis 25 Euro.

Zum Beschriften der DVD können Sie einen Spezialstift wie den CDWriter-Stift von Sound Art Media ( www.soundart-media.de ) für rund 3 Euro oder den Edding 8400 CD-Pen für rund 2 Euro (Anbieter etwa: www.cdrohlinge24.de ) nehmen. Oder Sie verwenden einen wasserfesten Folienstift.

Tipp: Beschriften Sie die DVD vor dem Brennen. Dann merken Sie beim Brennversuch, ob Sie das Medium dabei beschädigt haben.

PC-WELT Marktplatz

118244