2054126

Benachrichtigungs-Center und Windows Explorer

28.04.2016 | 12:09 Uhr |

Die Benachrichtigungsleiste von Windows 10 auf einem Smartphone ist nicht neu, aber doch gründlich erweitert – es lassen sich jetzt zwölf statt vier Schnellaktionen zeigen. Durch Wischen vom oberen Bildschirmrand nach unten wird das Info-Center geöffnet und zeigt aktuelle App-Benachrichtigungen an. Außerdem lassen sich oft benötigte Funktionen und Einstellungen wie WLAN, Bluetooth, Flugzeugmodus, Helligkeit und Rotationssperre auf Fingertipp abrufen sowie die Kamera-App starten. Neu sind beispielsweise ein Schalter für GPS oder den Silent-Mode. Die Icons sind übrigens zu Windows 10 für den Desktop identisch.

In den Einstellungen legen Sie etwa oft gebrauchte Schnellzugriffe für das Info-Center ein.
Vergrößern In den Einstellungen legen Sie etwa oft gebrauchte Schnellzugriffe für das Info-Center ein.

In Windows 10 Mobile kann man auf Benachrichtigungen reagieren , sobald sie auf dem Bildschirm oder im Info-Center angezeigt wird ­– und das, ohne die entsprechende App öffnen zu müssen. Sie können Benachrichtigungen erweitern, um den gesamten Inhalt anzuzeigen und reagieren, beispielsweise indem Sie einen Beitrag in einem sozialen Netzwerk kommentieren oder eine SMS beantworten, ohne etwa ein Spiel beenden zu müssen.

Wählen Sie Ihre Favoriten aus den angebotenen zwölf Schnellzugriffen aus.
Vergrößern Wählen Sie Ihre Favoriten aus den angebotenen zwölf Schnellzugriffen aus.

Bei einer eingehenden SMS erscheint am oberen Bildschirmrand ein Benachrichtigungsbanner. Ziehen Sie esnach unten, um eine Antwort zu schreiben. Wischen Sie die Benachrichtigung einfach nach oben, um sie auszublenden. Wenn Sie gar nichts tun, verschwindet sie nach einigen Sekunden von selbst. Sollten Sie eine Nachricht verpasst haben, wischen Sie von oben in die Bildschirmmitte, um das Info-Center aufzurufen. Dort sehen Sie alle ungelesenen Nachrichten. Tippen Sie zum Anzeigen der ganzen Nachricht auf den Pfeil und antworten Sie direkt im Info-Center.

Die Schnellzugriffe lassen sich mit einem Fingertipp schnell ein- und ausschalten.
Vergrößern Die Schnellzugriffe lassen sich mit einem Fingertipp schnell ein- und ausschalten.

Windows-Explorer zur Dateiverwaltung und Suche

In der neuen Datei-Explorer-App finden und verwalten Sie Dateien auf Ihrem Smartphone, etwa Dokumente, Fotos, Musik und Videos. Zum Starten der App tippen Sie einfach auf „Start“, wischen über die App-Liste und wählen dann „Datei-Explorer“ in der Liste aus. Wählen Sie nach dem Öffnen ein Verzeichnis wie „Zuletzt verwendet“ („Recent“) oder „Dieses Gerät“ („This Device“) aus, um die dort gespeicherten Dateien anzuzeigen.

Im Datei-Explorer verwalten Sie Inhalte auf dem Phone und Speicherkarten.
Vergrößern Im Datei-Explorer verwalten Sie Inhalte auf dem Phone und Speicherkarten.
© IDG

Eine eingelegte SD-Karte wird wie in der Desktop-Version von Windows mit einem Laufwerksbuchstaben angezeigt. Mit Fingertipps auf die Speicherorte werden die Inhalte dargestellt – etwa „Documents“, „Downloads“, „Music“, „Pictures“, „Ringtones“ und „Videos“ unter „This Device“. Sie können die Liste nach verschiedenen Kriterien wie Größe, Datum und Name sortieren. Eine oder mehrere Dateien beziehungsweise Verzeichnisse lassen sich auswählen und dann löschen, verschieben, kopieren und umbenennen. Legen Sie neue Verzeichnisse an und rufen Sie die Eigenschaften von Dateien und Verzeichnissen auf.

PC-WELT Marktplatz

2054126