Channel Header
170576

Belästigung oder nicht?

30.06.2013 | 08:15 Uhr | Markus Pilzweger

Vor Gericht klagte der Unternehmer über acht belästigende Telefonanrufe, den Erhalt von über 200 unerwünschten Zeitschriften und dutzender Produkte, die er nie bestellt hat. Der Verursacher schien ihm klar, er saß im Gericht als Angeklagter wegen Belästigung - Francis Uy.

Am Montag nun urteilte das Gericht, dass der Spammer mit seiner Sichtweise falsch lag: Uy habe den Unternehmer nicht belästigt. Die Website darf weiterhin im Internet stehen und muss nicht entfernt werden, so der Richter. Der Spammer habe nun die Wahl, das Urteil zu akzeptieren oder in Berufung zu gehen.

Spammer passen sich Irak-Krieg an (PC-WELT Online, 09.04.2003)

Hotmail: Begrenzter Mail-Versand soll Spammer bekämpfen (PC-WELT Online, 25.03.2003)

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
170576