718212

Beim Start Paßwort abfragen

Anforderung

Zeitaufwand

Problem: Um Hinz und Kunz den Zugang zu Windows zu verleiden, soll beim Windows-Start ein Paßwort abgefragt werden.

Lösung: Wer Windows gut kennt, ist von diesem offenen System kaum auszusperren. Bei Anfängern und Kids hilft ein in der "Run="-Zeile der WIN.INI eingetragenes Paßwort-Utility. Das einfachste - weil bereits integrierte - wäre das Screensaver-Paßwort. Sie müßten hierfür zunächst in der Systemsteuerung einen Bildschirmschoner aktivieren und ein Kennwort definieren. Anschließend benennen Sie etwa den Saver SSSTARS.SCR um in SSSTARS.EXE.Da sich der Screensaver-Startparameter /s mit der Zeile "Run=" nicht übergeben läßt, müssen Sie zusätzlich eine Dummy-Datei mit einer sonst nicht genutzten Endung anlegen - etwa PW.SVR - und mit komplettem Pfad eintragen ("run=c:\windows\pw.svr"). Definieren Sie dann mit Regedit den neuen Hauptschlüssel ".SVR", dann jeweils als Unterschlüssel "Shell" sowie "Command". Diesem letztgenannten Schlüssel geben Sie schließlich den Wert "c:\windows\ssstars.exe /s".Beachten Sie, daß Run- und Load-Zeilen der WIN.INI nur berücksichtigt werden, wenn Sie den Programm-Manager als Shell nutzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
718212