180062

Behauptung: Bilder können sich auf den Fernseh-Bildschirm brennen

Logos, die ständig an der gleichen Stelle eingeblendet werden, brennen sich nicht mehr auf den Bildschirm.
Vergrößern Logos, die ständig an der gleichen Stelle eingeblendet werden, brennen sich nicht mehr auf den Bildschirm.
© 2014

Antwort: Falsch.
Einbrennende Bilder sind für HD-Fernseher kein Thema mehr. Vor einigen Jahren konnten statische Grafiken, wie beispielsweise Sender-Logos, Nachrichten-Ticker und Videospielmenüs, sichtbare Muster auf der Fernsehoberfläche hinterlassen. Dann konnten Sie auch nach dem Umschalten auf einen anderen Sender noch immer die statische Grafik auf dem Bildschirm konturenhaft sehen. Die ersten Plasma-Fernseher waren am meisten von diesem Problem betroffen.

LCD- und andere HD-Fernsehertypen hatten dieses Problem hingegen nie. Und auch aktuelle Plasma-Fernseher besitzen nun elektronische Hilfsmittel, die ein Einbrennen verhindern. Wenn Sie sich also einen neuen Fernseher zulegen brauchen Sie sich darüber keine Sorgen machen.

Hier sei aber als Hinweis noch gesagt, dass auch bei aktuellen Plasma-Fernsehern noch Nachbilder entstehen können. Diese verschwinden aber nach kurzer Zeit und sind nicht permanent in die Bildschirm-Oberfläche eingebrannt. Die Zeit, die das Nachbild benötigt um wieder zu verschwinden, kann reduziert werden. Das PC Programm JScreenFix oder im Fernseher integrierte Software erledigen dies schnell und effizient.

PC-WELT Marktplatz

180062