216038

Basistipps Folienwechsel

Möchten Sie nicht immer per Mausklick zur nächsten Folie wechseln, bestimmen Sie für jede Folie die Zeitdauer, während der sie eingeblendet bleiben soll. Deaktivieren Sie unten im Aufgabenbereich bei "Nächste Folie" das Kästchen vor BEIMAUSKLICK und aktivieren Sie jenes vor AUTOMATISCH NACH, dann geben Sie eine Zeitspanne ein. Dies gilt entweder für eine einzelne Folie oder für alle mit einem Klick auf FÜR ALLE FOLIEN ÜBERNEHMEN.

Profitipps Folienwechsel
Auch der Übergang von einer Folie zur anderen ist animierbar. Wählen Sie eine Folie aus, für die Sie einen Übergang bestimmen möchten. Klicken Sie auf BILDSCHIRMPRÄSENTATION/ FOLIENÜBERGANG, wird der Aufgabenbereich "Folienübergang" angezeigt. Aus einer langen Liste mit Übergängen wählen Sie einen aus.

Soll die Überblendung immer gleich sein, markieren Sie alle Folien, indem Sie zuerst auf eine klicken und dann Ctrl+A drücken. Dann wählen Sie im Aufgabenbereich einen Effekt, der von allen Folien übernommen wird. Möchten Sie, dass der Effekt jedes Mal anders ausfällt, markieren Sie ebenfalls alle Folien und wählen AUTOMATISCH (ZUFALL).

PC-WELT Marktplatz

216038