1751761

Perl-Programmierer wären gute Roboteringenieure...

31.03.2018 | 09:15 Uhr |

4) Cobol-Programmierer

Cobol war das erste, vernünftige Tool, mit dem sich schreiben ließ, was Firmenprogrammierer als "Business Logic" bezeichnen.

Angewandte Sprache: Cobol/ Fortran
Social-Media-Strategie: Weihnachtsgrußkarten auf echtem Papier versenden
Mögliche, andere Karrierezweige: Stereo-Designer
Kleidung: Trainingsanzug
Rhetorischer Tic: "Cool!"
Auto: Honda Civic
Song: Gillian Hills "Zou Bisou Bisou"
Lieblings-Überbleibsel: Irgendwas signiertes von Grace Hopper

IBM 402 & Co.: Diese Uralt-Technik ist noch immer in Gebrauch

5) Basic-Programmierer

Eigentlich wurde diese Sprache entwickelt, um Dartmouth-Studenten zu lehren, wie sie Endlosschleifen programmieren. Dann wurde daraus aber die dominanteste Programmiersprache der frühen Computer-Generation, als Bill Gates Microsoft Basic veröffentlichte. Alle frühen Games und Anwendungen für den PC waren in Basic geschrieben. Heute lebt die Sprache als Visual Basic weiter – eine beliebte Sprache für alle, die die .Net-Plattform nutzen.

Angewandte Sprache: (Visual) Basic Code
Social-Media-Strategie: Ins Studio 54 gehen
Mögliche, andere Karrierezweige: Fast-Food-Restaurant-Betreiber
Kleidung: Schlaghosen
Rhetorischer Tic: "Das ist einfach."
Auto: Das am wenigsten austauschbare
Song: Blondies "Heart of Glass"
Lieblings-Überbleibsel: Die Kassetten-Version von Microsoft Basic

6) C-Programmierer

Die Programmiersprache startete mit knappem Vorsprung vor Assembler, wuchs aber Hand in Hand mit allen Variationen von Unix auf. Noch heute wird sie von Unix- und Linux-Liebhabern benutzt. C ist und bleibt das Mittel zum Zweck für alle, die "CTM" (Close to Metal", also Hardware-nah) programmieren wollen und sich nicht auf automatische Mechanismen wie Speicherbereiniger verlassen.

Angewandte Sprache: C
Social-Media-Strategie: Drei Einträge ins Usenet pro Monat
Mögliche, andere Karrierezweige: Techniker für die Telefon-Vermittlungsstelle
Kleidung: "Red Hat"-T-Shirt aus den Anfangsjahren der Firma
Rhetorischer Tic: "Würdest du den Speicher nicht lieber selbst verwalten wollen?"
Auto: Original Toyota Land Cruiser
Song: Ramones' "Something"
Lieblings-Überbleibsel: "Bell Labs"-Kaffeetasse

Lernpaket: Spielerisch C-Programmierung mit AVR-Mikrocontrollern lernen

7) C++ Programmierer

Als C-Programmierer die Möglichkeit erdachten, objektorientiert zu programmieren, schufen sie C++ . Eine barocke Version, die am besten funktionierte, wenn der Programmierer selbst den Überblick über alle komplizierten Wege behielt, über die ein Code interagieren konnte. Es verlangte Hobby-Programmierern alles ab, lieferte gleichzeitig aber den Beweis über die eigenen Fähigkeiten.

Angewandte Sprache: C++
Mögliche, andere Karrierezweige: Assistent für Flipper-Automaten
Kleidung: Jeans-Jacke mit Sicherheitsnadeln
Rhetorischer Tic: "Java hat die objektorientierte Programmierung zerbrochen."
Auto: Ford Explorer
Song: The Clashs "Clash City Rockers"
Lieblings-Überbleibsel: Borland C++ T-Shirt

Buchvorstellung: Programmieren lernen mit "Schrödinger programmiert C++"

8) Objective-C-Programmierer (1. Generation)

Es gibt zwei Arten von Leuten, die Objective-C mögen: Diejenigen, die eine NeXT-Maschine gekauft haben und diejenigen, die ein iPhone gekauft haben. Die erste Generation hat Apple aus seiner schwierigsten Zeit herausgerettet und die Firma wieder auf die Beine gestellt.

Angewandte Sprachen: Objective-C/ Smalltalk
Social-Media-Strategie: Sich für 42 Mailing-Listen einschreiben
Mögliche, andere Karrierezweige: Investment-Banker an der Wall Street
Kleidung: Hawaii-Hemd
Rhetorischer Tic: "Du meinst, C++ kann das nicht?"
Auto: Mazda RX-7 oder BMW 325
Song: Alles von Bob Dylan, Grateful Dead, Cat Stevens und allen Bands, die Steve Jobs mochte
Lieblings-Überbleibsel: NeXT-Maschine

9) Perl-Programmierer

Diese simple Sprache zum Manipulieren von Textdateien erschien in etwa zur gleichen Zeit wie das Internet. Wenn die Leute also einen Web-Server reparieren mussten, wandten sie sich an Perl. Wenn ein Textformat in ein anderes umgewandelt werden musste, brauchte man mit Perl dafür nur rund zehn bis 20 Zeichen. Die meisten Perl-Skripts sind also kurz, aber dennoch zu Großem fähig. Die englische News-Webseite Slashdot basiert beispielsweise auf Perl.

Angewandte Sprache: Perl/ Unix Shell-Skripts
Social-Media-Strategie: Über Slashdot diskutieren
Mögliche, andere Karrierezweige: Roboteringenieur, der Dinosaurier für Einkaufszentren baut
Kleidung: Jacke und T-Shirt
Rhetorischer Tic: "Es ist das Isolierband des Internets!"
Auto: Getunter Honda Civic
Song: Panteras "Cmetery Gates"
Lieblings-Überbleibsel: Erste Auflage von O-Reillys Perl-Handbuch

10) PHP-Programmierer

Viele PHP-Entwickler sind nur durch Zufall bei PHP gelandet. Eigentlich erschufen sie gerade HTML-Code – brauchten dann aber ein wenig dynamische Logik. Ein Tag führte zum nächsten und schon bald erschufen sie ganze Content-Management-Systeme und Webseiten mit dem neuen Code.

Angewandte Sprache: PHP/ JavaScript
Social-Media-Strategie: Mehr als 1.000 Freunde auf Facebook, aktives Konto bei My Space
Mögliche, andere Karrierezweige: Hypothekenmakler
Kleidung: T-Shirt mit dem Logo eines noch jungen Startup-Unternehmens, von dem noch niemand etwas gehört hat
Auto: Veraltetes SUV
Song: The Cures "Just Like Heaven"
Lieblings-Überbleibsel: Orangefarbenes Moped von Kozmo

Download: Kostenloses Nachschlagewerk selfPHP

11) Java-Programmierer

Java war die erste, ernstzunehmende Programmiersprache fürs Internet – beliebt vor allem wegen des Versprechens, absolut überall zu funktionieren. Desktop-PCs sind Java nie ganz verfallen – aber Einstiegskurse für angehende Programmierer. Heute lebt Java vor allem in den Herzen vieler Android-Programmierer weiter.

Angewandte Sprache: Java
Social-Media-Strategie: Teilnahme an Java-Nutzer-Gruppensitzungen jeden Monat
Mögliche, andere Karrierezweige: Y2K-Programmierer
Kleidung: Java One Polo-Shirt
Rhetorischer Tic: "Der JVM kümmert sich in einem anderen Thread darum."
Auto: Mazda Miata
Song: Talking Heads "Wild Wild Life"
Lieblings-Überbleibsel: Etwas signiertes von Jim Gosling

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

1751761