Channel Header
253331

Ballon-Fest: Bunte Duplikate füllen den Himmel aus

07.07.2003 | 10:53 Uhr |

Um das bunte Treiben am Himmel noch spektakulärer zu gestalten, können Sie weitere Duplikate des Original-Ballons erstellen und auf verschiedenen Ebenen einfügen. Die Ballone haben wir hier mit einer leistungsstarken Funktion aus dem Menü "Effekte, Fotokorrektur" der manuellen Farbkorrektur bunt umgefärbt.

Um nur die Ballonhülle und nicht den Korb neu einzufärben, markieren Sie ganz einfach die Hülle separat. Ziehen Sie eine rechteckige Auswahl um die Ballonhülle herum auf, und klicken Sie mit dem Zauberstab bei gedrückter "Strg"- Taste in einen freien Bereich zwischen Auswahlrechteck und Hüllenkontur.

Im Dialogfenster "Manuelle Farbkorrektur" deaktivieren Sie die Auswahlfelder "Helligkeit übernehmen" und "Sättigung übernehmen". Dann markieren Sie im Vorschaubereich links einen rechteckigen Bereich innerhalb einer dunklen Stelle der Ballonhülle.

Suchen Sie sich im Auswahlfeld "Voreingestellte Farbe" die gewünschte Farbkategorie aus, gefolgt von einem kräftigen Farbton Ihrer Wahl. Nun färbt der virtuelle Pinsel von Paint Shop Pro das Foto komplett anders ein - mit teilweise verblüffenden Ergebnissen.

Wiederholen Sie das Duplizieren und Einfärben mit anderen Farbtönen so lange, bis Ihnen die Luftverkehrsdichte zusagt. Die fertige Grafik speichern Sie im Format Paint Shop Pro Grafik mit der Dateiendung "*.psp" ab. Nur dieses Format legt alle Ebenen separat in der Datei ab, so dass Sie sie später erneut bearbeiten können.

Sobald Sie eine Montage in den Formaten TIF, JPG oder in einem anderen Grafikformat speichern, fügt Paint Shop Pro alle Ebenen automatisch zu einem gemeinsamen Bild zusammen, das auch andere Programme darstellen können.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
253331