2373

Backups erstellen und einspielen

14.06.2010 | 10:28 Uhr |

Datenbank-Backups kann man gar nicht genug Bedeutung beimessen: Hier liegen die eigentlichen Daten. Ein Backup der Dateien eines CMS auf dem Webserver sichert lediglich Bilder und Scripts. Um eine ganze Datenbank mit Adminer zu sichern, gehen Sie auf die Server-Übersicht und klicken links oben auf „Export“. In der Mitte können Sie jetzt die zu sichernde Datenbank auswählen und Exportoptionen für Datenbank, Tabellen und Daten wählen. Ein Export besteht aus SQL-Anweisungen, um die Datenbankeinträge exakt wieder herzustellen.

Daten-Import und -Export
Vergrößern Daten-Import und -Export
© 2014

Für ein Backup, das beim Einspielen die vorhandenen Daten ersetzen soll, wählen Sie hier „DROP, CREATE“ für die gewünschte Datenbank, darunter ebenfalls „DROP, CREATE“ für die Tabellen und „INSERT“ für die Daten. Im Feld „Ausgabe“ wählen „Zeigen“, um die resultierende SQL-Datei anzusehen, oder „Speichern“, um sie als Datei herunterladen. Sie starten das Backup mit einem Klick auf „Export“ ganz unten. Eine einzelne SQL-Datei sollte nicht zu groß werden, da es sonst später beim Hochladen Probleme geben könnte. Viele Webserver brechen Datenübertragungen nach einer voreingestellten Zeit einfach ab. Ist das Backup größer als 1,5 MB, sollten Sie die Tabellensätze in mehreren Dateien sichern.

Einzelne Tabellen sichern Sie, indem Sie nach der Auswahl der Datenbank links eine der Tabellen anklicken und dann oben „Export“ wählen. In der folgenden Übersicht können Sie weitere Tabellen per Klick ins Backup aufnehmen, indem Sie dort „DROP, CREATE“ aktivieren und bei Daten „INSERT“ markieren. Den Import einer zuvor gesicherten SQL-Datei erledigen Sie über den Menüpunkt „SQL-Query“ links oben. Über das Feld „Datei importieren“ wählen Sie eine gespeicherte SQL-Datei von Ihrer Festplatte aus, die dann nach einem Klick auf „Ausführen“ hochgeladen und importiert wird.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2373