28016

Automatische Sicherungskopien anlegen

22.02.2010 | 12:57 Uhr |

SmartTools AutoBackup für Word
Vergrößern SmartTools AutoBackup für Word
© 2014

SmartTools AutoBackup für Word 1.5

Mit Sicherungskopien beugen Sie nicht nur Datenverlust vor, Sie haben auch immer noch eine ältere Version eines Dokuments zur Hand. Das Problem ist nur: Viele Anwender vergessen, regelmäßig Kopien Ihrer Word-Dateien anzulegen. Wenn Sie SmartTools AutoBackup installiert haben, geht nichts mehr verloren: Das Add-in sorgt dafür, dass Word Ihre Dokumente beim Speichern zusätzlich an einen anderen Ort kopiert.

Nach der Installation klicken Sie in Word 2007 auf die Registerkarte (Ribbon) "SmartTools" und dann in der Box "AutoBackup" auf "Optionen". In Word 2002/XP und 2003 wählen Sie "Datei, SmartTools AutoBackup". In dem folgenden Dialogfeld lässt sich das Add-in konfigurieren: Sie legen fest, wo die Kopien landen sollen - zum Beispiel auf einer externen Festplatte oder auf einem Netzlaufwerk. Dazu klicken Sie auf das Ordner-Symbol rechts neben dem Verzeichnispfad.

Über das Icon links daneben öffnet sich das Verzeichnis mit den Kopien im Windows-Explorer. Wenn Sie nicht möchten, dass das Add-in bei jedem Speichervorgang einen Bestätigungssound abspielt, deaktivieren Sie die entsprechende Option. Wenn Sie den Punkt "Backups einzeln bestätigen" anklicken, werden Sie jedes Mal beim Speichern gefragt, ob eine Sicherungskopie angelegt werden soll. Das ist dann sinnvoll, wenn bestimmte Dokumente nicht im Backup-Verzeichnis landen sollen.

Systemvoraussetzungen: Word 2002/XP, 2003 oder 2007
Download: SmartTools AutoBackup für Word
Hinweis: Sowohl vor dem Download als auch vor der Installation ist die Eingabe eines Namens und einer gültigen Mailadresse erforderlich.

PC-WELT Marktplatz

28016