253331

Ausgeschnitten: Dünne Linien vom Hintergrund freistellen III

07.07.2003 | 10:53 Uhr |

Ein weiteres Problem ist in der Mitte des Korbs, direkt unter dem Brenner, zu sehen: Hier wurden Hintergrundbereiche, die eigentlich durchsichtig sein sollten, nicht in die Markierung mit aufgenommen. In diesem Fall aktivieren Sie den Zauberstab, setzen die Toleranz auf einen geringen Wert (zum Beispiel 15), und klicken bei gedrückter "Strg"-Taste in die Bereiche, die von der Auswahl abgezogen werden sollen. Ein Minuszeichen unterhalb des Zeigers signalisiert, dass Sie sich im Subtraktionsmodus befinden

Im letzten Arbeitsgang des manuellen Fein-Tunings nehmen Sie die Taue zwischen Korb und Ballonhülle in die Auswahl auf. Dazu verwenden Sie erneut das Werkzeug Lasso, diesmal aber mit dem Auswahltyp "Punkt zu Punkt". Halten Sie die "Shift"-Taste gedrückt, während Sie mit dem Lasso-Cursor Rechtecke um die Taue herum aufziehen. Es genügt jeweils ein Mausklick, um einen neuen Punkt innerhalb der Markierung festzulegen.

Die dünnen Taue des Ballons markieren Sie mit der Punkt-zu-Punkt-Option.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
253331