2112359

Slack

31.08.2015 | 09:14 Uhr |

Neben Projekt- und Aufgabenmanagement sind Chat-Dienste für Unternehmen wie Slack im Bereich Collaboration zunehmend beliebt. Slack ist eine moderne Business-Productivity-Lösung aus San Francisco, hinter der Stewart Butterfield, eine der Mitgründer der populären Foto-Sharing-Plattform Flickr, steht. Was die Kernfunktionalität angeht, gibt es bei der Software keine großen Unterschiede zu Skype und Co. So versetzt Slack Anwender in die Lage, sich in privaten oder öffentlichen Chat-Räumen miteinander auszutauschen und Dokumente auf einfache Weise zu teilen.

Die Besonderheit von Slack liegt vielmehr darin, dass es sich mit zahlreichen Online-Diensten nahtlos integrieren lässt . Sämtliche Benachrichtigungen aus den Anwendungen, die man im Unternehmen einsetzt, werden in Slack in vordefinierten Chat-Räumen angezeigt. Somit finden sämtliche Team-Diskussionen rundum Aufgaben, Dokumente, Bugs, Kunden, Projekte und so weiter zentral an einem einzigen Ort statt.

PC-WELT Marktplatz

2112359