717852

Auf die Belichtung kommt es an

Anforderung

Anfänger

Zeitaufwand

Gering

Einige Kameras bieten neben der automatischen auch eine manuelle Belichtungskorrektur. Dabei ist folgendes zu beachten:

Die meisten Digitalkameras arbeiten mit einer Belichtungsautomatik. Ein Belichtungsmesser ermittelt dabei die Lichtverhältnisse vom Kamerastandpunkt aus und stellt den richtigen Belichtungswert ein.Das funktioniert am besten in unkritischen Standardsituationen. Bei hohen Kontrasten kann es jedoch zu einer Über- beziehungsweise zu einer Unterbelichtung kommen. Dafür bieten einige Modelle wie die Olympus C-2500 L oder die Kodak DC 290 eine manuelle Belichtungskorrektur. Allerdings sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie die Belichtung anhand eines LC-Sucherbilds manuell verändern: Unter Umständen "verschlimmbessern? Sie die Helligkeitswerte.

PC-WELT Marktplatz

717852