Channel Header
28306

Antiviren-Tools sauber deinstallieren

26.02.2010 | 12:33 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Besonders schwierig lassen sich oft nur Antiviren-Tools vom System entfernen. Das bisher genutzte Antiviren-Tool sollte unbedingt deinstalliert werden, wenn man ein neues Antiviren-Tool ausprobieren oder künftig nutzen möchte. Ansonsten könnte es sein, dass zwei gleichzeitig auf einem System installierte Antiviren-Tools sich gegenseitig stören.

Für die saubere Deinstallation ihrer Antiviren-Tools bieten die Hersteller eigene Spezialtools kostenlos zum Download an. Allerdings muss man auf den Websites der Hersteller erst oft lange suchen, ehe man fündig wird. Diese Suche ersparen wir Ihnen.

Wichtig: Alle im Folgenden vorgestellten Tools benötigen Admin-Rechte. Zunächst einmal sollten Sie das Antiviren-Tool über die Standard-Deinstallationsroutine entfernen. Erst danach oder wenn es währenddessen zu Problemen kommt, sind die Spezial-Tools an der Reihe.

* AVG Remover (Hersteller: AVG)

* Avira Registry Cleaner (Hersteller: Avira)

* Bitdefender Uninstall Tool (Hersteller: Bitdefender)

* G-Data AVCleaner (Hersteller: G-Data)

* Kaspersky Entfernungs-Tool für Produkte von Kaspersky Lab (Hersteller: Kaspersky)

* McAfee Consumer Products Removal Tool (Hersteller: McAfee)

* Norton Removal Tool (Hersteller: Symantec)

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
28306