2488645

Android-Widgets: Das steckt hinter dem Begriff

05.03.2020 | 09:46 Uhr |

Mit nützlichen Widgets greifen Sie direkt vom Android-Homescreen schneller auf wichtige Funktionen Ihrer Lieblings-Apps zu.

Googles Mobilbetriebssystem unterstützt – je nach Smartphone-Hersteller – bis zu sieben Homescreens. Darauf lassen sich Verknüpfungen zu oft verwendeten Apps, Ordnern, Personen, Einstellungen und zu Miniprogrammen – den Widgets – ablegen. Dank der Widgets sparen Sie Zeit sowie jede Menge unnötige Fingertipps. Die praktischen App-Steuerelemente sorgen darüber hinaus für einen attraktiven Look des Homescreens.

Android-Widgets erledigen besonders solche Aufgaben blitzschnell, für die sich der Start der dazugehörigen App schlichtweg nicht lohnt, wie beispielsweise für die Anzeige von Uhrzeit, Verkehrslage und Wetterprognose und Kalendereinträgen, Nachrichten, Chats oder Twitter-Tweets. Doch nicht nur die Google-Apps unterstützen Widgets, auch andere beliebte Apps, zum Beispiel Spotify , My Taxi und Total Commander verfügen über diese Helferlein.

Schnell zum Ziel: Insbesondere die Widgets der App Google Maps erleichtern den Alltag. So genügt etwa ein Fingertipp, um sich über die aktuelle Verkehrslage zu informieren.
Vergrößern Schnell zum Ziel: Insbesondere die Widgets der App Google Maps erleichtern den Alltag. So genügt etwa ein Fingertipp, um sich über die aktuelle Verkehrslage zu informieren.

Möchten Sie ein Widget auf dem Android-Homescreen einrichten, drücken Sie länger auf den gewünschten Startbildschirm. Tippen Sie daraufhin unten in der Mitte auf den Menüpunkt „Widgets“. Wählen Sie in der Übersicht das gewünschte Widget aus und ziehen Sie es an die gewünschte Position auf dem Homescreen – fertig!

Power-Tipp

Einige Apps verfügen über Widgets in verschiedenen Größen, sodass Sie selbst entscheiden können, welches der Elemente optimal auf Ihren Homescreen passt. Wie groß ein Widget ist, erkennen Sie durch einen Blick auf die Titelzeile. Ist hier „1 x 1“ aufgeführt, ist das Widget exakt so groß wie die App-Symbole. Widgets, die die gesamte Displaybreite einnehmen, verfügen über die Maße „5 x 1“.

Das iPhone SE 2 kommt: Apple plant wohl High-End-Technik für einen fairen Preis von nur rund 499 Euro - wenn man den aktuellen Gerüchten glaubt. In der Gerüchteküche brodelt es auf jeden Fall schon gewaltig. In diesem Video verrät euch Simon, welchen Gerüchten man Glauben schenken sollte und was Apple für den iPhone SE-Nachfolger in Sachen Preis, Technik und Design plant.

► Alle Infos zum Nachlesen: www.macwelt.de/2453086

► Zum PC-WELT T-Shirt-Shop:
www.pcwelt.de/fan

► Unterstützt uns, werdet Kanalmitglied für nur 99 Cent im Monat und erhaltet exklusive Vorteile (jederzeit kündbar):
www.youtube.com/pcwelt/join

► Windows-10-Key günstig & legal von Lizengo.de:
tidd.ly/2e760c56

► PC-WELT auf Instagram: instagram.com/pcwelt/
► PC-WELT auf Facebook: www.facebook.com/pcwelt/
► PC-WELT auf Twitter: twitter.com/pcwelt

--------

Unser Equipment (Affiliate-Links):

🎥Kameras:
amzn.to/2SjTm72
amzn.to/2IuqA3T
amzn.to/2IvFtmk

🔭Objektive:
amzn.to/2E0wofO
amzn.to/2NkGoFd

➡️ Stative:
teuer: amzn.to/2DIlCeV
günstig: amzn.to/2IHm026
Einbein: amzn.to/2T0WbPG

📺Field Monitore:
teuer: amzn.to/2UnVbWk
günstig: amzn.to/2IKAbUv

🎤Mikros:
Lavalier: amzn.to/2IxIlzm
Headset: de-de.sennheiser.com/hsp-essential-omni
Hand: amzn.to/2HdVKIT
Shotgun: amzn.to/2tA6ZoE

➡️ Kamera-Cages & Zubehör:
amzn.to/2Estthx
amzn.to/2XY5M7N
Damit habt Ihr alles im Griff: amzn.to/2SmfptN

➡️ Schulter-Rigs:
teuer: bit.ly/2V08tny
günstig: amzn.to/2PJrr0z

💻 Schnitt-Notebooks:
Apple: amzn.to/2JuPgYY
Nicht-Apple: amzn.to/2E3vsHI


PC-WELT Marktplatz

2488645