2415459

Android-Smartphone als WLAN-Router einsetzen

02.05.2019 | 15:01 Uhr |

Sie können Ihr Smartphone so konfigurieren, dass es selbst als mobiler Hotspot dient. Es bringt dann wie ein WLAN-Router andere Geräte – zum Beispiel ein Notebook oder Tablet – kabellos ins Internet.

1. Um die Hotspot-Funktion zu aktivieren, suchen Sie einfach in der Einstellungen-App unter „Drahtlos & Netzwerke“ oder „Verbindungen“ nach „Tethering & mobiler Hotspot“ oder „Mobile Hotspot und Tethering“. Sie können die Hotspot-Funktion über den Schieber ein-und ausschalten.

Schritt 2
Vergrößern Schritt 2

2. Gehen Sie zur Einrichtung als Erstes auf „WLAN-Hotspot einrichten“, „WLAN-Hotspot konfigurieren“, „Mobiler Hotspot“ oder ähnlich lautend. Geben Sie Ihrem Smartphone einen eindeutigen WLAN-Namen. Vergeben Sie darüber hinaus ein persönliches Passwort, das aus mindestens acht Zeichen bestehen muss und möglichst auch Zahlen und Sonderzeichen enthalten sollte. Alle übrigen Einstellungen belassen Sie auf den Vorgabewerten.

Schritt 3
Vergrößern Schritt 3

3. Da die Hotspot-Funktion den Akku stark belastet, bieten eini-ge Smartphone-Modelle einen Stromsparmodus, der den Hotspot automatisch ausschaltet, sobald eine bestimmte Zeit keine Aktivität ermittelt wird. Darüber hinaus lassen sich manche Mobilgeräte so einrichten, dass sie in der WLAN-Liste ausgeblendet sind.

Schritt 4
Vergrößern Schritt 4

4. Schalten Sie den Hotspot nun mit dem Schieber aus Schritt 1 ein. Der Hotspot erscheint an anderen Geräten sodann unter dem gewählten Namen in der Liste der verfügbaren WLANs. Tippen Sie ihn dort an und geben Sie als Nächstes das in Schritt 2 gewählte Hotspot-Passwort ein. Nachfolgend surfen Sie über die Internetverbindung Ihres Handys. Bedenken Sie dabei, dass der Datenverkehr über das Datenvolumen Ihres Mobilfunkvertrags läuft.

Siehe auch:

Die besten WLAN-Apps für Android

Infos zum WLAN auf dem Smartphone anzeigen

Während Samsung und Huawei ihre faltbaren Smartphones noch wie ein Staatsgeheimnis hüten, hat der chinesische Hersteller Royole sein Flexpai schon auf dem Markt. Was das erste faltbare Smartphone kann und wie es sich von den großen Konkurrenten Samsung Galaxy Fold und Huawei Mate X unterscheidet, erfahrt Ihr in diesem Video.

► Galaxy Fold: Samsung stellt faltbares Smartphone vor:
youtu.be/gSfJ6e6WFYc

► Huawei Mate X: Ist das faltbare Smartphone besser als das Galaxy Fold?
youtu.be/prFnsOAxZkQ

► Unterstützt uns, werdet Kanalmitglied und erhaltet exklusive Vorteile (jederzeit kündbar):
www.youtube.com/pcwelt/join

► Zum PC-WELT T-Shirt-Shop:
www.pcwelt.de/fan

0 Kommentare zu diesem Artikel
2415459