1070386

So bekommt Ihr Smartphone die aktuelle Android-Version

28.07.2011 | 09:30 Uhr | Dennis Steimels

Vergrößern
© Google

Die Vorhersage, ob und wann ein Smartphone offiziell Android 2.3 erhalten wird, ist schwierig. Denn oft wissen die Hersteller nicht mehr als der Anwender. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit bei einigen Geräten höher ein Update zu erhalten als bei anderen. Beispielsweise gaben einige Hersteller an, Top-Modelle weiterhin mit Updates zu versorgen, obwohl bereits der Nachfolger auf dem Markt ist: So macht das beispielsweise Samsung beim Samsung Galaxy S , das vor kurzem ein Update auf Gingerbread erhielt.

Auch HTC verpasste der Desire-Reihe ein Update, lediglich das ursprüngliche Desire blieb zunächst außen vor. Nun wird es nach langem Hin und Her endlich mit Android 2.3 versorgt, allerdings in einer beschnittenen Version, in der einige Anwendungen fehlen.

In der folgenden Tabelle hat PC-WELT die Smartphones aufgeführt, die wahrscheinlich ein offizielles Update auf Android 2.3 bekommen werden:

Smartphone

Aktuelle Version

Update Wahrscheinlichkeit

Ausführlicher Test

HTC Desire

Android 2.2 FroYo

Sehr hoch (Ende Juli, beschränkte Version)

Testbericht

LG Optimus 3D

Android 2.2 FroYo

Sehr hoch (Herbst 2011)

Testbericht

LG Optimus Black

Android 2.2 FroYo

Sehr hoch (Herbst 2011)

Testbericht

LG Optimus One

Android 2.2 FroYo

Hoch (kein genauer Zeitraum)

-

LG Optimus Speed

Android 2.2 FroYo

Sehr hoch (Herbst 2011)

Testbericht

Motorola Atrix

Android 2.2 FroYo

Hoch (kein genauer Termin, in den USA seit Kurzem da)

Testbericht

Motorola Milestone 2

Android 2.2 FroYo

Hoch (kein genauer Termin, noch 2011)

Testbericht

Sony Ericsson Xperia X10

Android 2.2

Sehr Hoch (Wird derzeit ausgerollt)

Testbericht


Alle anderen Geräte, die bereits mit Android 2.2 laufen, werden kein Update auf die nächste Version erhalten.

Android-Versionen und ihre Codenamen

Jede Android-Version trägt neben ihrer Versionsnummer auch den Namen eines Desserts. So erhielt erstmals die Version 1.5 den Codenamen Cupcake. Die aktuelle Android-Version für Smartphones trägt den Namen Gingerbread. Welche Besonderheiten gibt es noch? Mit jedem neuen Namen entsteht auch ein passendes Logo mit dem Androiden und der jeweiligen Süßspeise. Des Weiteren geht Google bei der Namensgebung alphabetisch vor. Das zeigt ein Blick in die Tabelle:

Version

Codename

Bedeutung

Android 1.5

Cupcake

Kleine Torte

Android 1.6

Donut

Amerikanischer Krapfen

Android 2.0, 2.1

Eclair

Liebesknochen (gefülltes Gebäck)

Android 2.2

FroYo

Frozen Yogurt (Eis)

Android 2.3

Gingerbread

Lebkuchen

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1070386