2427539

Android 10 Q: Diese Smartphones erhalten das Update

23.05.2019 | 17:09 Uhr | Dennis Steimels

Android 10 Q ist offiziell als Beta verfügbar. Wir verraten Ihnen, welche Smartphones das Android-Update erhalten - eins vorweg: Huawei- und Honor-Geräte gehören nicht dazu!

Android 10 Q ist seit Anfang März als Beta für ausgewählte Smartphones verfügbar. Neben den Google-eigenen Smartphones der Pixel-Reihe gibt es mittlerweile auch einige weitere Hersteller, die sich am Betaprogramm von Android beteiligen. Zuletzt gehörte auch das Huawei Mate 20 Pro noch dazu. Nachdem Google Huawei allerdings aufgrund des Handelsstreits zwischen USA und China die Android-Lizenzen entzogen hat , flog das Gerät aus dem Programm. Außerdem werden künftige Huawei- und Honor-Smartphones - nach aktueller Lage - keine neuen Android-Updates mehr bekommen - lediglich Sicherheitsupdates. Heißt: Kein Android 10 Q für Huawei/Honor-Geräte!

Wer aber Besitzer eines der folgenden Handys ist, kann die Android-Q-Beta bereits Over-the-Air auf seinem Gerät herunterladen und installieren . Aber Achtung, die Beta enthält noch Bugs.

Android 10 Q: Das ist neu

Bei der nächsten Androidversion Android Q soll das Hauptaugenmerk auf Sicherheit und Datenschutz sowie dem Digital Wellbeing liegen. Android Q unterstützt zudem die typischen Anwendungsbereiche der so langsam auf den Markt kommenden faltbaren Android-Geräte. Apps sollen sich so einfach an verschiedene Displaygrößen anpassen, je nachdem wie Sie Ihr faltbares Smartphone gerade halten. Android Q ist zudem auch für 5G entwickelt und soll App-Entwickler die bessere und schnellere Konnektivität voll ausnutzen lassen. Für Streaming, Spiele und Augmented Reality.

Auf diesen Smartphones ist Android Q als Beta bereits verfügbar:

Weil diese Geräte am Betaprogramm teilnehmen, werden sie wohl auch das finale Android 10 Q erhalten, das wahrscheinlich wie Android 9 Pie im August erscheinen wird. Weitere Hersteller nehmen aktuell nicht am Betaprogramm teil, werden die finale Version aber natürlich trotzdem auf vielen ihrer Smartphone-Modelle ausrollen. Unten finden Sie Geräte, für die höchstwahrscheinlich Android 10 Q verfügbar sein wird. Die Marken sind in alphabetischer Reihenfolge sortiert.

Asus:

  • Asus Zenfone 5Z (Beta bereits verfügbar)

Essential:

Google:

Honor:

Aufgrund des Handelsstreits zwischen den USA und China wird es laut aktuellem Stand keine Android-Updates mehr für Honor-Smartphones geben - nur Sicherheitsupdates. Heißt: Kein Android 10 Q für Honor-Geräte.

HTC:

Besitzer eines HTC-Smartphones wie U12+, U11 und U11+ warten immer noch auf ihr Android-9-Update, das jetzt bald ausgerollt werden soll. Ob diese Geräte Android 10 Q bekommen, können wir nicht absehen. Falls ja, sicher wieder sehr verspätet.

Huawei:

Aufgrund des Handelsstreits zwischen den USA und China wird es laut aktuellem Stand keine Android-Updates mehr für Huawei-Smartphones geben - nur Sicherheitsupdates. Heißt: Kein Android 10 Q für Huawei-Geräte wie Huawei P30 Pro oder Huawei P20 Pro .

LG:

Nokia:

OnePlus:

Oppo:

  • Oppo Reno (Beta bereits verfügbar)

Realme:

  • Realme 3 Pro (Beta bereits verfügbar)

Samsung:

Sony:

Tecno:

  • Tecno Spark 3 Pro (Beta bereits verfügbar)

Vivo:

Xiaomi:

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2427539