717664

Anderer Laufwerksbuchstabe

Anforderung

Zeitaufwand

Unter DOS und Windows 3.xx konnten Sie den Laufwerksbuchstaben des CD-ROM-Laufwerks problemlos festlegen. Unter Windows 9x gelingt das nicht mehr so einfach:

Unter DOS arbeitete der CD-ROM-Treiber MSCEDEX. Sie mussten einfach die Zeile MSCDEX.EXE /l:xin in die AUTOEXEC.BAT einfügen, wobei x für den gewünschten Laufwerksbuchstaben steht. Unter Windows 9x gibt es kein MSCEDEX mehr, so daß die Methode nicht funktioniert. Doch Sie können den Laufwerksbuchstaben weiter selbst festlegen.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Arbeitsplatz, Eigenschaften, Geräte-Manager". Der Geräte-Manager präsentiert Ihnen nun alle in Ihrem PC installierten Komponenten in einer Baumansicht. Ein Doppelklick auf das CD-ROM-Symbol öffnet ein Fenster. Unter "Eigenschaften" können Sie dem CD-ROM-Laufwerk nun jeden freien Laufwerksbuchstaben zuordnen. Wählen Sie den Buchstaben so, daß er sich auch dann nicht ändert, wenn Sie beispielsweise eine weitere Festplatte mit einigen Partitionen installieren.

PC-WELT Marktplatz

717664