212642

Anbieter von kostenlosem Online-Speicherplatz

27.01.2010 | 14:12 Uhr |

Online-Speicherplatz
Vergrößern Online-Speicherplatz
© 2014

Hier einige empfehlenswerte Anbieter von kostenlosem Online-Speicher. Gegen monatliche Gebühr bieten alle (außer Skydrive) mehr Speicherplatz und/oder zusätzliche Funktionen:

Adrive : In der kostenlosen Basic-Version können Sie 50 GB an Dateien online speichern. Verschlüsselung wird nicht angeboten. Einzelne Dateien lassen sich für andere freigeben.

Windows Live SkyDrive : Microsoft bietet 25 GB Online-Speicher kostenlos. Wenn Sie bereits ein Hotmail-Konto besitzen, können Sie sich mit dessen Benutzerdaten einloggen. Sie können Dateien für andere freigeben.

Humyo : Bei diesem Anbieter ist der Speicherplatz geteilt - 5 GB stehen für Musik-, Video- und Fotodateien zur Verfügung, weitere 5 GB für andere Dateitypen

Gigabank : Bei Gigabank werden die hochgeladenen Dateien verschlüsselt, wenn Sie zum Upload die kostenlose Software des Anbieters nutzen. Die Daten werden auf einmal beschreibbaren Datenträgern gespeichert ( WORM ) und stehen 5 Jahre lang zur Verfügung. Löschen lassen sich die Dateien nicht. Wenn das persönliche Datendepot (1 GB kostenlos) gefüllt ist, muss ein neues angelegt werden. Der Betreiber gibt an, die Dateien im Online-Speicher neunfach redundant und auf drei Standorte in der Schweiz verteilt zu speichern.

1&1 : Der Provider stellt Kunden seiner DSL-HomeNet-Tarife satte 1.000 GB , also 1 TB Online-Speicher kostenlos zur Verfügung. Einzelne Dateien lassen sich für andere freigeben.

DriveonWeb : DriveonWeb können Sie bis zu 6 Monate kostenlos nutzen. Sie erhalten ein virtuelles Guthaben von 6 StorageBucks. Ein StorageBuck entspricht 1 GB Speicher pro Monat. Sie können also beispielsweise einen Monat lang 6 GB Speicherplatz nutzen, 3 Monate lang 2 GB oder 6 Monate lang 1 GB. Mit der für private Nutzung kostenlosen Software " DriveonWeb Private Basic " können Sie den Speicher mit einem Laufwerksbuchstaben in Windows einbinden.

GMX Media Center : Das GMX-Postfach enthält bereits in der kostenlosen Variante eine virtuelle Festplatte ("MediaCenter") mit 1 GB Speicher, die sich als virtuelles Laufwerk in Windows integrieren lässt. Dazu benötigen Sie den GMX Upload-Manager. Sie finden ihn nach dem GMX-Log-in in der linken Navigationsleiste unter "GMX Tools".

Wuala : Dieser Online-Speicher-Dienst legt sie Dateien nicht auf einem zentralen Server ab, sondern verschlüsselt, zerteilt und verteilt sie auf den Rechnern der angemeldeten Teilnehmer. Natürlich nur bei denen, die sich damit einverstanden erklärt haben - im Gegenzug erhalten diese dann mehr Online-Speicher. Die Daten lassen sich für Freunde und Bekannte freigeben.

PC-WELT Marktplatz

212642