717602

Am besten stabil und leicht zu öffnen

Anforderung

Zeitaufwand

Für welche Gehäuseform Sie sich entscheiden, hängt von Ihren PC-Ausbau-Plänen ab -aber auch davon, wieviel Platz Sie auf dem Schreibtisch haben: Ein Big Tower ist ideal erweiterbar, allerdings oft so wuchtig, daß er nicht unter jeden Schreibtisch paßt. Slimline-und All-in-One-PCs nehmen kaum Platz weg, bringen dafür aber nur wenig freie Steckplätze und Laufwerkseinschübe mit und sind so kaum erweiterbar. Das Gehäuse sollte so aufgebaut sein, daß alle Schalter und Knöpfe leicht zu erreichen und gegen versehentliches Betätigen geschützt sind. Liegen Einschalter und Reset-Taste zu eng beieinander, können Sie die Knöpfe leicht verwecheln.. Alle Kanten sollten sorgfältig entgratet sein, damit Sie sich bei einem eventuellen Ausbau des Rechners nicht verletzen.Empfehlung: Kaufen Sie einen Rechner, den Sie leicht öffnen können -am besten ohne Schraubendreher -und der noch mindestens je zwei freie Steckplätze und Massenspeichereinschübe besitzt. So haben Sie in puncto Erweiterung Spielraum für die Zukunft. Achten Sie auch darauf, daß das PC-Innere -vor allem Jumper und Simm-Steckplätze -gut zugänglich ist.

PC-WELT Marktplatz

717602