210548

Alternativtinte verwenden

Tinte ist teuer. In manchen Fällen wäre die Anschaffung eines neuen Druckers sogar billiger, als Ersatzpatronen zu kaufen. Doch das ist ökologisch nicht vertretbar. Außerdem sind die Kartuschen in neuen Geräten oft nicht komplett gefüllt. Versuchen Sie, beim Tintenkauf Geld zu sparen und googlen Sie nach alternativen Tintenpatronen. Diese Patronen sind teilweise rund 50 Prozent günstiger als die Originaltinte. Die Qualität ist zwar meistens etwas schlechter, aber für den Heimgebrauch genügend.

Auch die Seite des PCtipp hat eine spezielle Druckfunktion
Vergrößern Auch die Seite des PCtipp hat eine spezielle Druckfunktion
© 2014

Web und Office

Webseiten drucken: Werden Webseiten gedruckt, landen oftmals auch die komplette Navigation und die Werbebanner mit auf dem Papier. Die Folge sind Papierverschwendung und unübersichtliche Ausdrucke. Auf vielen Webseiten finden Sie deshalb bei Artikeln einen Link Drucken oder Artikel drucken. Klicken Sie darauf, dann wird die Seite automatisch richtig gedruckt.

Dank der Druckvorschau wissen Sie genau, was gedruckt wird
Vergrößern Dank der Druckvorschau wissen Sie genau, was gedruckt wird
© 2014

Fehlt eine solche Funktion, lohnt es sich, die Druckvorschau zu verwenden. Diese finden Sie im Internet Explorer 7 mit einem Klick auf den Pfeil neben dem Druckersymbol und in Firefox unter Datei/Druckvorschau. Sie zeigt Ihnen an, wie viele Seiten gedruckt werden. In den meisten Fällen brauchen Sie nicht alle angezeigten Seiten auszugeben. Klicken Sie auf Drucken B, kreuzen Sie "Seiten" C an und geben Sie die entsprechenden Angaben ein. So wird nur das gedruckt, was Sie wirklich möchten.

Excel unter Kontrolle

Bei breiten Tabellen druckt Excel zuerst nur so viele Spalten, wie auf einem Blatt Platz haben. Erst dann beginnt das Programm mit den restlichen Spalten. Wer sich seine Tabelle nicht mit Klebestreifen zusammenflicken möchte, geht wie folgt vor: Wie die oben beschriebenen Webbrowser bietet auch Excel eine Druckvorschau. Diese finden Sie in der Programmversion 2003 unter Datei/Seitenansicht.

Dort sehen Sie, wie viele Seiten gedruckt werden und wie die Tabelle aufgeteilt wird. Bei sehr breiten Tabellen ist es ratsam, aufs Querformat umzustellen. Klicken Sie dazu auf Layout, wählen Sie das Format aus und bestätigen Sie mit OK. Fehlt nur eine Spalte, um die gesamte Tabelle auf eine Seite zu drucken, verkleinern Sie die Seitenränder. Klicken Sie auf Ränder und verändern Sie die Größe per Maus, bis die Tabelle Platz hat.

PC-WELT Marktplatz

210548