1751671

Tipps für Arbeitgeber

30.08.2015 | 09:27 Uhr |

Tipps für Arbeitgeber (das Foto zeigt einen der mächtigsten Arbeitgeber der Welt, nämlich Microsoft-Chef Steve Ballmer)
Vergrößern Tipps für Arbeitgeber (das Foto zeigt einen der mächtigsten Arbeitgeber der Welt, nämlich Microsoft-Chef Steve Ballmer)
© Microsoft

1. Von Anfang an das AGG im Auge behalten: Die Stellenausschreibung birgt viele Risiken - Verstöße gegen das AGG sind hier besonders leicht nachweisbar - Stellenanzeigen am besten vom Profi (intern/extern) erstellen lassen oder Ratgeber zur Hilfe nehmen!

2. Das Vorstellungsgespräch auf Arbeitgeberseite immer zu zweit führen, damit Zeugen für etwaige Abläufe, Äußerungen etc. existieren

4. Absagen an Bewerber sollten am besten schriftlich erfolgen (E-Mail, Anschreiben). Am besten neutrale Standardschreiben verfassen und dieses verwenden. Bei telefonischen Absagen Formulierungen mit Bedacht wählen, sich nicht aufs Glatteis führen lassen und das Gespräch freundlich beenden!

5. Auch im Arbeitsverhältnis gilt das AGG! Bei Beförderungen und Kündigungen an die Diskriminierungsverbote denken und sich entsprechend verhalten. Mit Äußerungen bezüglich der Diskriminierungsmerkmale (nachzulesen in § 1 AGG) immer vorsichtig sein!

6. Bei Nichteinstellung eines Arbeitnehmers unter Verletzung der Vorschriften des AGG kann der Bewerber bis zu drei Monatsgehälter Entschädigung verlangen (§15 Abs. 2 AGG) – in den Arbeitsplatz einklagen kann der Bewerber sich allerdings grundsätzlich nicht (§ 15 Abs. 6 AGG).

 

PC-WELT Marktplatz

1751671