49956

Ärger für Domain "Kazaalite.de"

03.07.2003 | 11:26 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Sharman Networks ist allerdings nicht nur beim Kampf um den Platz auf der Festplatte der Anwender zum Angriff übergegangen. Seit kurzem geht das Unternehmen auch gegen Domain-Betreiber vor, die den Begriff "Kazaa Lite" verwenden. Diese Erfahrung musste auch die Web-Seite " Mp3-world.net " machen.

Mp3-world.net betrieb bisher die beiden Seiten kazaalite.de und kazaalite.net. Die beiden Seiten dienten als Anlaufsstelle für die deutschen Fans der zugleich immer aktuell gehaltenen deutschen Version von "Kazaa Lite".

Eine von Sharman Networks beauftragte Rechtsanwalts-Kanzlei forderte nun in einem Schreiben von mp3-world.net die Herausgabe der beiden Websites. Die Aufforderung wurde damit begründet, dass Sharman Networks durch den langjährigen Gebrauch des Namens "Kazaa" die Namensrechte für dieses Produkt besäße.

Die Anwälte von mp3-world.net konnten keinerlei Eintragungen darüber finden, dass "Kazaa" als Marke in Deutschland oder in Europa registriert ist. Dennoch hat sich mp3-world.net dazu entschieden, die beiden beanstandeten Websites aufzugeben, weil der Ausgang eines drohenden Verfahrens unklar gewesen wäre. Die deutschen Fans von "Kazaa Lite" können weiterhin die bisherigen Inhalte der beiden Domains über die mp3-world.net-Site aufrufen.

Abzuwarten bleibt, welche Auswirkungen diese Entwicklung auf Kazaa Lite haben wird. Der Entwickler hatte schon vor einiger Zeit die von Spyware befreite und mit nützlichen Tools aufgepeppte Version von "Kazaa Lite" in "K++" unbenannt. Seit dieser Zeit wird auch die bisherige Website "www.kazaalite.tk" automatisch auf die Website " www.k-lite.tk " weitergereicht.

Kazaa 2.5 erschienen: Anwender erhalten jetzt Belohnungen fürs Tauschen (PC-WELT Online, 25.06.2003)

Download von Kazaa Media Desktop 2.5

Download von K++ 2.1.0 Build 3 (Deutsch)

PC-WELT Marktplatz

49956