Der Anspruch von T-Online: Das neue Tarifsystem soll vor allem "individueller auf die Surfgewohnheiten" der Kunden eingehen. Dazu gibt es zwei neue Tarife, bei denen (abgesehen von der unterschiedlichen Grundgebühr) je nach Tageszeit unterschiedliche der Minutenpreise gelten: T-Online by day und by night.

Neuland betritt T-Online auch mit der Einführung sogenannter Budget-Tarife, die dem User eine je nach Tarif unterschiedliche Anzahl von Online-Freistunden zur Verfügung stellen.

Zum Ärger der Kunden hat T-Online den beliebten monatliche Internet-Pauschaltarif von 79 Mark - T-Online flat - ersatzlos gestrichen. Unbegrenztes Surfen zum Pauschalpreis ist somit für Kunden mit analogem oder ISDN-Anschluss nicht mehr möglich.

Der Pauschaltarif für die DSL-Flatrate (siehe Glossar) bleibt von den Änderungen unberührt. Auch die Rahmenbedingungen der Tarife T-Online by call und T-Online eco wurden nicht geändert und mit ins neue Preismodell übernommen.

PC-WELT Marktplatz

32238