70916

3. Achtung Schweißflecken

20.07.2010 | 13:52 Uhr |

Gerade im Sommer ist uns nach heller Kleidung in freundlichen Farben. Endlich raus aus den dunklen Sachen und rein in die weißen Blusen. Doch helle Farben sind empfindlich.

Achten Sie daher besonders darauf, dass

  • die Manschetten von Blusen, Hemden oder hellen Mänteln einwandrei sauber sind.

  • der Kragen keine Make-up-Spuren hat.

  • Sie beim Aussteigen aus dem Auto nirgends hängen geblieben sind.

  • der Regen keine Spuren an den Hosenbeinen hinterlassen hat.

  • die Blusen, Hemden oder T-Shirts keine gelben Schweißflecken unter dem Arm haben. Vorbeugen kann man den Flecken mit Achselpads, die man in die Kleidung klebt. (im Drogeriemarkt, z. B. "1-2-Dry")

Vermeiden Sie aber Kleidung zu tragen, bei der man Schweißränder oder Flecken gut sehen kann. Hierunter fallen Farben, die durchgeschwitzt deutlich dunkler werden als der Ursprungston. Dazu gehören etwa lindgrüne Seidenblusen, khaki-farbene Kleider oder Sakkos.

PC-WELT Marktplatz

70916