4238

Acht Minuten vergehen im Flug

21.01.2005 | 16:20 Uhr |

Über ein Touchscreen schaltet mein Copilot von den selbstlenkenden "Air-Air"-Raketen auf die "Air-Ground"-Raketen um und nimmt ein Frachtschiff ins Visier. "Treffer, versenkt". Dann versuche ich es noch mal. "Mist, daneben". Naja, Übung macht den Meister. Gerade als ich einen zweiten Versuch starten will, erscheint "Game over" und der Simulator fährt zurück in seine Ausgangposition. Die acht Minuten sind buchstäblich wie im Flug vergangen.

De-Briefing: Tipps vom Profi

Die Kanzel öffnet sich. Nun geht's zum "De-Briefing", der Manöverkritik. Auf einem Display können wir unsere Flüge noch mal Revue passieren lassen. Der Flight Instructor greift entscheidende Sequenzen heraus und erklärt jedem, was er hätte besser machen können. Zum Abschluss erhält jeder einen gedruckten "Mission Report", der die eigenen Punkte und die der anderen Piloten auflistet. Jetzt noch einen kleinen Drink an der Bar und schon geht es zur nächsten Mission. Drei liegen heute noch vor uns.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
4238