178234

A4-CPU, Gyrosensor und Backlit erklärt

08.06.2010 | 14:33 Uhr | Benjamin Schischka

Was bringt der neue A4-Prozessor?
Die neue CPU ist mit 1 GHz wesentlich flotter und dürfte den Anforderungen von Multitasking und einer höheren Pixeldichte gerechter werden, als das die alte iPhone-CPU vermocht hätte. Gleichzeitig soll die CPU dem Akku zu mehr Durchhaltevermögen verhelfen.

Was hat es mit dem Gyrosensor auf sich?
Das eingebaute Gyroskop eignet sich in Kombination mit dem verbauten Beschleunigungssensor sehr gut für diverse Geschicklichkeitsspiele. Ein Gyroskop ist ein Kreiselinstrument in einem beweglichen Lager - kippt das iPhone, gleicht das Gyroskop die Bewegung durch eine entgegengesetzte Bewegung wieder aus.

Die Kamera hat einen Backlit Sensor. Was ist das?
Backlit bedeutet "rückwärtige Belichtung". Weil mit ihr die Kamera mehr Licht bekommt, sind auch bei vergleichsweise wenig Licht Aufnahmen ohne Bildrauschen möglich.

PC-WELT Marktplatz

178234