Channel Header
260883

1983: Motorola DynaTAC 8000X

09.04.2011 | 07:01 Uhr |

Motorola DynaTAC 8000X
Vergrößern Motorola DynaTAC 8000X
© 2014

Mehr als 30 Zentimeter lang, fast ein Kilo schwer und für rund 3.000 Euro zu haben: das ist das DynaTAC 8000X von Motorola, der Vorgänger aller heutigen Mobiltelefone - auch wenn die meisten heutzutage das Gerät fast nicht mehr als solches erkennen würden. Trotzdem ist das Schuhkarton-artige Gerät - das durch Michael Douglas im 1987er Film "Wall Street" übrigens unsterblich wurde - das erste kommerziell erwerbliche "Handy", das unabhängig von einer externen Stromquelle eingesetzt werden konnte.
Erst als Motorola 1996 das StarTAC einführte, begannen Handys, schlankere Formen anzunehmen. Und erst das Motorola Razr von 2004 machte Mobiltelefone wirklich modisch. Doch keines der heutigen Modelle würde ohne das DynaTAC 8000X überhaupt existieren - dieses Gerät hat massiv die Art und Weise verändert, wie und wo Menschen heutzutage miteinander kommunizieren.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
260883