251373

8. PROBLEMLÖSUNG I

Wenn die Einwahl nicht funktioniert: Fehlersuche

Der ADSL-Anschluss ist freigeschaltet, Hardware und Treiber sind installiert - doch Sie bekommen keine Verbindung: Der Einwahlvorgang wird abgebrochen, oder Sie erhalten eine wenig aussagekräftige Meldung wie "Fehler 691". In diesem Fall sollten Sie zunächst noch einmal die Installation der Hardware und Treiber sowie den korrekten Sitz der Kabel überprüfen.

Checken Sie auch, ob Sie Benutzername und Kennwort richtig eingegeben haben: Fehler können beim maximal 28-stelligen T-Online-Benutzernamen schon mal vorkommen. Und vergessen Sie nicht, "@t-online.de" anzuhängen.

Schauen Sie auch auf die "SYNC"-Lampe Ihres Modems: Leuchtet sie rot oder überhaupt nicht, schalten Sie das Modem kurz aus und wieder an. Dann startet ein neuer Synchronisations-Vorgang, der das Problem eventuell behebt.

Oder probieren Sie, wenn möglich, eine alternative Internet-Einwahl per Modem oder ISDN aus. Klappt das problemlos, liegt der Fehler auf der ADSL-Strecke oder an einem überlasteten Einwahlserver. In diesem Fall sollten Sie die Einwahl einfach öfter probieren.

Vorsicht: Nutzen Sie die T-DSL-Flat-rate für 49 Mark, zahlen Sie bei Einwahl über Modem oder ISDN 2,9 Pfennig extra pro Minute.

Tipp: Bevor Sie an Ihrer Konfiguration herumbasteln, informieren Sie sich in Foren wie tdsl-info.de, ob Nachbarn auch Einwahlprobleme haben.

www.tdsl-info.de

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
251373