33704

8. Können Sie nach dem Einschalten direkt weiterarbeiten?

Was dahinter steckt: Erforderlich für diese Funktion ist, dass ein Akku den Zustand des Hauptspeichers über die Ruhepause hinweg aufrecht erhält. Deshalb unterstützt Win 2000 diesen Modus nicht auf Desktop-PCs - das verrät Microsoft allerdings nur im Kleingedruckten der Windows-Hilfe.

Ein ACPI-konformes Notebook kann alle Komponenten außer dem Arbeitsspeicher abschalten - es ist somit fast ausgeschaltet. Beim nächsten Start reaktiviert es lediglich die anderen Komponenten, und Windows 2000 steht nahezu verzögerungsfrei zur Verfügung. Ob dies funktioniert, hängt allerdings davon ab, ob Ihr Notebook tatsächlich ACPI-tauglich ist.

Fazit: Die "On Now"-Funktion ist für Notebooks nützlich. Die Windows-Hilfe bietet keine Informationen darüber, dass der Rechner nach dem Abschalten mittels On Now weiterhin Strom verbraucht, um den Speicherzustand zu erhalten. Bauen Sie gutgläubig den Akku aus, etwa um ihn zu wechseln, oder haben Sie ihn vor dem Abschalten fast ausgereizt, ist der gespeicherte Zustand dahin.

PC-WELT Marktplatz

33704