194122

7. Windows XP: Alle Schotten dichtmachen

Problem :
Sie befürchten, dass Windows XP Sie übers Internet ausspioniert.

Lösung :
Benutzen Sie das kostenlose XP Antispy, um die Kanäle zu schließen, durch die Windows XP Daten ins Internet schickt.

Tipps : Mit XP Antispy machen Sie bei Windows XP alle Schotten dicht. Die Bedienung ist denkbar einfach. Nach dem Start zeigt das Tool die bisherigen Windows-Einstellungen an. Es markiert Einträge mit einem roten Ausrufezeichen, die es für bedenklich hält und die Sie deaktivieren sollten. Mit einem Klick auf "Einstellungen übernehmen" schalten Sie die vorgeschlagenen Windows-Funktionen ab. Möchten Sie einzelne Punkte ausnehmen, klicken Sie sie mit der Maus an, so dass sich das Ausrufezeichen in ein leeres Quadrat verwandelt. Zu den potenziellen Schnüffelfunktionen von Windows XP zählen: Fehlerberichterstattung beim Absturz eines Programms, Versenden von Infos über die Nutzung des Media Players, Zeitsynchronisation übers Internet und die automatische Suche nach Windows-Updates (Punkt 5). Nicht betroffen von den Änderungen ist die manuelle Windows-Update-Funktion. Sie gibt weiterhin eine Menge Informationen über Ihre Hardware-Ausstattung preis (Punkt 5).

PC-WELT Marktplatz

194122