50428

7. System-Shell: Ersatz für den Explorer einbinden I

30.07.2003 | 10:32 Uhr | Thorsten Eggeling

Problem: Explorer-Tipps, schön und gut. Doch Ihnen gefällt die Bedienerführung des Windows-Explorers grundsätzlich nicht. Sie wollen stattdessen etwas anderes einsetzen. Doch wie bringen Sie das Windows bei?

Lösung: Unter Windows 95/98/ME können Sie die Windows-Shell relativ einfach ändern. Öffnen Sie die Datei SYSTEM. INI mit einem Editor, und suchen Sie den Abschnitt "[boot]". Hier finden Sie die Zeile shell=explorer.exe. Ersetzen Sie EXPLORER.EXE durch ein Programm Ihrer Wahl. Wenn es nicht im Pfad steht, müssen Sie dabei den kompletten Pfad mit eingeben.

Bedenken Sie jedoch, dass sich nicht jede Anwendung als Shell-Ersatz eignet: Wenn Sie von diesem aus keine anderen Programme starten können, stecken Sie in der Sackgasse: Sie sind auf eine einzige Windows-Software beschränkt und können mangels Startmöglichkeit für andere Programme diesen Zustand nur auf dem Umweg über das Bootmenü und den MS-DOS-Modus ändern. Deshalb sollten Sie hier nur ein Programm verwenden, das als Shell-Ersatz konzipiert wurde.

PC-WELT Marktplatz

50428