Channel Header
253451

7. DVD-Medien sind günstiger als CD-Rohlinge

06.06.2003 | 14:14 Uhr |

DVD-Rohlinge waren bis vor wenigen Monaten noch sehr teuer - das hat sich deutlich geändert: DVD-Rs gibt es bereits für rund 1,30 Euro das Stück (Anbieter etwa: Nierle, Tel. 02401/60480; Preis gilt bei Abnahme von zehn DVD-Rs, Bestellnummer: 1152). DVD+R-Medien kosten beim gleichen Anbieter 1,99 Euro - bei Abnahme einer 25er Spindel (Bestellnummer: 1919, 49,75 Euro).

Damit werden DVD-Brenner doppelt attraktiv: Einen CD-Rohling von 700 Megabyte bekommen Sie für rund 60 Cent. 1 Gigabyte Speicherkapazität kostet Sie folglich bei der CD rund 86 Cent. Für ein DVD-R-Medium mit offiziell 4,7 Gigabyte Kapazität müssen Sie dagegen gerade mal 28 Cent und für die DVD+R 42 Cent pro Gigabyte berappen.

Übrigens: Nach dem Beschreiben werden Sie beispielsweise mittels Windows-Explorer feststellen, dass Ihr DVD-Medium lediglich 4,38 Gigabyte an Daten fasst. Der Grund: Die Hersteller berechnen 1 Kilobyte mit 1000 statt mit 1024 Byte. 4.706.074.624 Byte sind 4488 Megabyte und damit 4,38 Gigabyte.

PC-WELT Marktplatz

253451