260220

7. Befehle und Parameter: So nutzen Sie die Wiederherstellungskonsole

16.04.2004 | 09:34 Uhr |

Nachdem Sie die Wiederherstellungskonsole im Bootmenü ausgewählt oder - bei Einsatz der Win-XP-Startdisketten - per <R>-Taste aufgerufen haben, überprüft das Betriebssystem, welche Windows-Installationen auf den Platten vorhanden sind.

Wenn Sie kein Dual- oder Multiple-Boot-System haben, zeigt die Wiederherstellungskonsole nur "1: C:\Windows" an. Durch Drücken der <1>-Taste, gefolgt von <Return>, signalisieren Sie, dass Sie sich bei der ersten Windows-Installation als Administrator anmelden möchten.

Hier tippen Sie Ihr Administratorkennwort ein und bestätigen mit <Return>, um zur Eingabeaufforderung "C:\Windows" zu gelangen. Eine Reihe oft benötigter Kommandos finden Sie auf der folgenden Seite.

Durch Eingabe von "help" rufen Sie die Befehlsliste auf, für die optionalen Parameter eines Befehls tippen Sie nach dem String die Zeichen "/?" ein. Um die Wiederherstellungskonsole zu verlassen, tippen Sie "exit" ein und bestätigen mit der <Return>-Taste.

PC-WELT Marktplatz

260220