717300

7 + 3 ist schon genug!

Anforderung

Anfänger

Zeitaufwand

Wie viele - besser: wie wenig - Buchstaben darf ein DOS-Dateiname aufweisen? Richtig: acht. Jeder weiß das, sollte man meinen. Die Sidekick-Installation belehrt uns eines Schlechteren: Das Borland-Programm wehrt sich standhaft gegen ein Programmverzeichnis \SIDEKICK. Zuerst dachten wir, es hätte Identifikationsprobleme mit seinem eigenen Namen oder wolle ihn schlicht schützen. Wir stellten aber schnell fest, daß Sidekick bei der Installation jeden Verzeichnisnamen mit acht Buchstaben ablehnt. Ein ernsthaftes Problem ist das wohl nicht, aber ein echter Bug allemal.

PC-WELT Marktplatz

717300