94946

400 Mio. GB durch Mails

31.10.2003 | 14:12 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die jährlich produzierte Datenmenge an Mails soll bei geschätzten 400 Millionen Gigabyte liegen. Das Internet bringt es insgesamt auf ungefähr 170.000 Gigabyte an Informationen und per Instant Messenger werden jährlich 274.000 Gigabyte an Daten verbreitet.

Radio und TV produzieren laut der Studie jährlich 3,5 Millionen Gigabyte an neuen Informationen und per Mobil- oder Festnetz-Telefonie werden 17,3 Milliarden Gigabyte weitergeleitet, die aber größtenteils nicht gespeichert werden.

Weitere Infos zu den Ergebnissen der Studie finden Sie auf dieser Website . Dort können Sie die Ergebnisse auch in Form einer PDF-Datei herunterladen. Deren Umfang beträgt knapp 100 Seiten und sie lässt das diesjährig anfallende Aufkommen an neuen Informationen um nur 820 Kilobyte ansteigen.

Studie: Medium Mail kommt wegen Spam unter Druck (PC-WELT Online, 27.10.2003)

PC-WELT Marktplatz

94946