260220

4. Windows startet nicht mehr: Systemwiederherstellung unter DOS

16.04.2004 | 09:34 Uhr |

Sollte Windows XP nicht mehr hochfahren, rufen Sie nach dem Einschalten des PCs das Bootmenü mit der <F8>-Taste auf und entscheiden sich für ein Hochfahren im "Abgesicherten Modus". Schlägt auch dieser Versuch fehl, müssen Sie beim nächsten Startversuch im Bootmenü "Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung" auswählen und das Administratorkennwort eingeben.

Ganz gleich, welches Verzeichnis links neben der blinkenden Einfügemarke angezeigt wird - mit dem Befehl "cd \" (ohne Anführungszeichen), gefolgt von einem Druck auf die <Return>-Taste, gelangen Sie in das Root-Verzeichnis der Partition. Der Cursor befindet sich nun neben der Angabe "C:\>". Tippen Sie den Befehl "cd windows\system32\restore" ein, und bestätigen Sie mit der <Return>-Taste, um in das entsprechende Verzeichnis zu wechseln. Tippen Sie nun den Befehl "rstrui" ein, und drücken Sie erneut <Return>, um den Systemwiederherstellungs-Assistenten zu starten und die Sicherung so einzuspielen, wie im vorigen Abschnitt beschrieben.

PC-WELT Marktplatz

260220