230731

4. Schritt: Mit Windows Easy Transfer Umzug einleiten

03.02.2010 | 11:14 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Windows Easy Transfer sicher alle Dateien und Einstellungen auf dem XP-Rechner in einer einzigen Datei, die dann später unter Windows 7 wiederum mit Windows Easy Transfer importiert werden kann. Folgende Inhalte werden dabei vorrangig gesichert: Benutzerkonten, Dokumente, Musik, Bilder, Mail, Internetfavoriten und Videos.

Windows EasyTransfer
Vergrößern Windows EasyTransfer
© 2014

Starten Sie Windows Easy Transfer von der Windows-7-Installations-DVD (siehe Schritt 3). Bei dem Willkommens-Bildschirm drücken Sie nun auf "Weiter". Windows Easy Transfer bietet Ihnen nun drei Möglichkeiten an, um die Einstellungen/Dateien auf den Zielcomputer (also den Windows-7-Rechner) zu übertragen: Über ein EasyTransfer-Kabel, das Netzwerk oder über ein externe Festplatte/USB-Speicherstick.

Das EasyTransfer-Kabel ist für den Fall gedacht, dass Einstellungen über Rechner hinweg übertragen werden sollen. Dazu wird der Windows-XP-Rechner per EasyTransfer-Kabel mit dem Windows-7-Rechner verbunden. Ein solches Kabel ist für um die 10 Euro im Handel erhältlich.

Wir gehen davon aus, dass Sie mittels Windows Easy Transfer die Daten von Windows XP auf Windows 7 von ein und demselben Rechner übertragen wollen. Für diesen Fall sollten Sie "Eine externe Festplatte oder ein USB-Flashlaufwerk" im Dialog von Windows EasyTransfer auswählen.

Windows EasyTransfer
Vergrößern Windows EasyTransfer
© 2014

Windows EasyTransfer erkennt, dass es auf einem Windows-XP-Rechner läuft und bietet Ihnen im folgenden Fenster nur eine Auswahl-Möglichkeit: "Dies ist der Quellcomputer", also der XP-Rechner von dem aus die Daten übertragen werden sollen.

Windows EasyTransfer
Vergrößern Windows EasyTransfer
© 2014

Im folgenden Schritt sammelt Windows EasyTransfer alle zu übertragenden Daten von allen XP-Benutzerkonten. Dabei gibt das Tool auch gleich an, wie groß der Umfang der zu übertragenden Dateien ist. Anhand dieser Anzeige können Sie f ermitteln, ob Ihr USB-Speicherstick genügend Speicher bietet.

PC-WELT Marktplatz

230731