15500

4. Lässt sich die X-Box zu einem PC aufmotzen?

22.01.2002 | 11:30 Uhr | Michael Schmelzle

Dem hat Microsoft einen Riegel vorgeschoben. Die X-Box besitzt keine Anschlüsse für Maus und Tastatur. Und damit Sie nicht auf die Idee kommen, auf der X-Box-Festplatte ein anderes Betriebssystem zu installieren, schützt Microsoft den Datenträger mit einem Identifikationsschlüssel (Drive Lock) vor Lese- und Schreibzugriffen von außerhalb der X-Box.

Es lässt sich auch keine andere Platte einbauen, da die X-Box-Hauptplatine nur auf die geschützte Platte zugreift. Das Passwort ist in einem für den Anwender nicht sichtbaren Bereich der Platte abgelegt. Selbst der Plattenhersteller kann das Laufwerk nur mit einem speziellen Microsoft-Tool und dem Schlüssel ansprechen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
15500