194740

4. Farbstich entfernen

Innenaufnahmen ohne Blitzlicht weisen oft einen Rotstich auf, während Blitzaufnahmen bläulich und kalt wirken. Beide Probleme lösen Sie mit Hilfe der Dialogbox "Automatische Farbbalance-Korrektur", die sich in der Symbolleiste über das Dropdown-Feld "Fotokorrektur" aufrufen lässt.

Setzen Sie im sich öffnenden Dialogfenster ein Häkchen vor "Farbstich entfernen", und stellen Sie die "Farbtemperatur" mit dem Regler so ein, dass Ihnen die Vorschau zusagt.

Aufnahmen mit Rotstich korrigieren Sie mit einer höheren Farbtemperatur (6500–8000 Kelvin), während Sie kalte Blitzfotos durch eine niedrigere Farbtemperatur (3000–4000 Kelvin) optimieren. Bei stärker ausgeprägten Farbstichen fahren Sie den Wert für "Stärke" entsprechend hoch. Ein abschließender Klick auf "OK" und der Farbstich ist verschwunden.

PC-WELT Marktplatz

194740